Google Anzeigen: Personal gewinnen

 

Die richtigen Mitarbeiter*innen – zielgenau.

 

Google Anzeigen sind nicht nur geeignet, um mit wenig Aufwand Produkte und Dienstleistungen zu verkaufen – sondern auch, um Personal zu gewinnen.

 

So funktioniert´s.

Google Anzeigen werden dann eingeblendet, wenn Interessenten bestimmte Begriffen bei Google eingeben, die Sie vorher als passend eingebucht haben.

Das funktioniert mit Produkten oder Dienstleistungen – und natürlich auch mit Begriffen rund um Jobsuche.

Im Detail:

Bei professionell aufgesetzten Kampagnen werden  Ihre Anzeigen nur bei  passenden Suchanfragen eingeblendet.

Sie schalten also Ihre Anzeigen nur

  • für geeignete Job-Titel
  • in der Stadt oder Region, die Sie wünschen
  • für die Zeitdauer, die Sie sich vorstellen

und bestimmen selbst, wieviel Budget Sie dabei einsetzen möchten.

Ihr Vorteil:

Sie gehen nicht unter in der Masse der Stellenanzeigen bei einschlägigen Portalen oder landen in der Papiertonne, sondern können gezielt die richtigen Interessenten auf Ihre Website oder Karriereseite führen.

Sie bestimmen über Ihr eigenes Google Werbekonto sämtliche Einstellungen (Anzeigentexte, Zeiten, Regionen) und können den Erfolg jeder Kampagne bis ins Detail messen.

Google Anzeigen funktionieren leider nur dann wirklich gut, d.h. rentabel, wenn sie professionell und gut strukturiert aufgesetzt wurden. Näheres dazu bei den FAQ.

Starthilfe und Unterstützung erhalten Sie flexibel, je nach konkreter Ausgangssituation. Mehr zu Leistungen und Festpreis-Angeboten.

Sie schalten bereits Google Anzeigen, aber mit mäßigem Erfolg?

Mit meinem Kampagnen-Check oder einer 1:1 Beratung wissen Sie sofort Bescheid.

Sogenannte “Google Ads-Agenturen” gibt es in Deutschland viele.

Hier lesen Sie, worauf Sie achten sollten, ehe Sie eine langfristige Bindung eingehen.